SPEZIALITÄTEN AUS DER
HEBBELSTADT WESSELBUREN
Wurstwaren
Online-Shop
Lüth
Wesselburen
Heide

Inh. Thorsten Lüth
Süderstraße 10
25764 Wesselburen

Tel. (0 48 33) 22 18
Fax (0 48 33) 42 44 86

Dithmarschen
Schlachterei Lüth Wesselburen
Startseite


 


Rindfleisch aus eigenem Bestand

Foto

Die Rinder stammen aus der Mutterkuh-Haltung, welche eine immer größere Bedeutung in unserer hiesigen Landwirtschaft einnimmt. Das Limousin-Tier hat einen feinen Knochenbau, gute Fleischfülle im Rücken und der Hinterkeule. Seine Frohwüchsigkeit verbunden mit einer zarten Fleischfaser und gleichmäßig verteilter Fetteinlagerung beim ausgemästeten Tier ergibt seine hervorragende Fleischqualität.
Die kurzen Lieferwege garantieren stressfreies, frisches Fleisch, das Ausgangsmaterial für unsere tägliche Wurstherstellung. Neben vererbten und bewährten Rezepturen (z. B. Schweinefl eischmettwurst) wird bei uns auch nach neuen Rezepten (z. B. Lamm-Mettwurst und Schnittlauch-Leberwurst) produziert.


Dithmarscher Lammfleisch
von den Salzwiesen Schleswig-Holsteins

Foto

Ein Muss, nicht nur für alle Schleswig-Holstein-Urlauber, ist das regionale Lammfleisch, welches durch die Beweidung der
Nordsee-Salzwiesen (Deiche und deren Vorland) seinen typischen aromatisch-würzigen Geschmack erhält.
Ein Großteil dieser Flächen wird täglich bei Flut überspült. Es entsteht eine besondere Flora, die Grundnahrung der Schafe und Lämmer.

1. Nacken
2. Rücken / Koteletts
3. Keule
4. Bauch / Dünnung
5. Schulter
6. Brust / Rippen
7. Haxen


Holsteiner Katenschinken

Foto

Schön, wenn man jemanden beim Wort nehmen kann – der Holsteiner Katenschinken zählt eindeutig dazu.
Seit Jahrhunderten verbürgt dieser Name die Herkunft aus dem nördlichsten Bundesland. Und ebenso lang währt das traditionelle Herstellungsverfahren, nach dem die schleswigholsteinische Spezialität bis heute nahezu unverändert gepökelt und geräuchert wird.
Natürlich könnte man das auch anderswo tun, aber nur das Land zwischen den Meeren bietet dieses einzigartige Klima, welches unseren Katenschinken zu einem echten »Holsteiner« macht.
Es braucht nicht viel, um auf den besonderen Geschmack zu kommen – auch beim Holsteiner Katenschinken sind es nur wenige Zutaten: Hochwertiger Hinterschinken vom Schwein, Buchenrauch, Salz und feine Gewürze.
Qualität misst sich an Sorgfalt – das gilt um so mehr bei der Zubereitung eines so sensiblen Lebensmittels wie Fleisch. Deshalb geben die Räuchereien ihrem Katenschinken sehr viel Zeit zum Räuchern und Reifen – je nach Jahreszeit bis zu sechs Monaten.
Viel Fingerspitzengefühl und Erfahrung garantieren den typischen Geschmack und die zarte Konsistenz dieser Delikatesse.

Anbei die Infobroschüre der Schleswig-Holsteinsichen Landwirtschaftskammer:


katenschinken-Landwirtschaftskammer.pdf


powered by wipsteert ltd